75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.08.2014 / Thema / Seite 10

Vor dem letzten Stoß

Herbst 1944: Rote Armee kämpfte an Front von Finnland bis zur Adria. Englands Premier Winston Churchill belastete Zusammenhalt der Alliierten

Dietrich Eichholtz
Dietrich Eichholtz resümiert für jW den Verlauf der Kämpfe der Alliierten gegen den Hitlerfaschismus im Zweiten Weltkrieg. Am 28.11.2013 schrieb er über das Zustandekommen der Westfront 1943 und über das weitere Erstarken der Roten Armee im Osten sowie am 6.6.2014 über die Invasion am Ärmelkanal und die Entwicklung der Ostfront.(jW)





Nach der belorussischen Offensive und der Einnahme von Minsk stürmte die Rote Armee über Brest-Litowsk westwärts zur Weichsel. In Überschätzung ihrer nach 600 Kilometern ununterbrochenen Vormarschs erschöpften Stoßkraft hatte das Hauptquartier das Ziel gesetzt, die Stadt Warschau in einer kühnen Umgehungsoperation nördlich über Modlin, südlich über den neuen Weichselbrückenkopf bei Magnuszew unverzüglich einzunehmen und damit den zentralen Ansatzpunkt für den Ausgriff weit nach Westen und Nordwesten, hinein nach Deutschland, zu gewinnen.

Die Rote Armee war noch etwa drei Dutzend Kilometer von Warschau entfernt und hatte ...






Artikel-Länge: 20644 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €