jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
25.08.2014 / Feuilleton / Seite 12

Weg damit!

Die Provinz der Provinz (20 und Schluß): Halle

Annette Riemer
Wir selbstbedienen uns im Café und treten hinaus auf die Terrasse, vier Stockwerke über dem Markt, auf den wir gern hinabschauen würden – wäre der Blick nicht von zwei Dutzend Sahnehäubchen verstellt. Ein vielstimmiges Schwatzen über Arzt und Enkel liegt wie ein Summen über den Tischen, emsig wird Sahnecreme gegabelt. Rollatoren werden von beflissen hinzutretenden Greisen langsam und fachmännisch geparkt. Ist Halle eine Seniorenstadt?

Nun ja, die Stadtbibliothek am Hallmarkt wirbt damit, seniorenfreundlich zu sein, aber das muß nichts heißen, denn mit Halles gesamter Innenstadt geht es generationsübergreifend bergab. Um das festzustellen, reicht der Rundumblick vom Markt. Gen Bahnhof geht im Osten die Leipziger Straße ab, Boulevard genannt. Hier machen wundersamerweise schon seit Jahren stets mehr Läden pleite als eröffnet werden. Zuletzt strich sogar Burger King die Segel.

Rechts davon steht am Markt das Sörwisszänter der örtlichen Zeitung. Wie g...



Artikel-Länge: 5864 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €