Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
19.08.2014 / Ansichten / Seite 8

Räuberpistole des Tages: Prinz in Paris

In Paris hat eine mit Kalaschnikows bewaffnete Gruppe den Autokonvoi eines saudi-arabischen Prinzen überfallen. Der hochprofessionell ausgeführte Raubüberfall gebe der Polizei Rätsel auf, berichtete die Agentur dpa am Montag. Die Gangster hätten 250000 Euro Bargeld erbeutet sowie diplomatische Dokumente aus der Botschaft des Königreichs in Frankreich. Ob sie geheime Informationen enthalten hätten, sei »zunächst unklar« gewesen.

Die Kolonne des – ungenannt gebliebenen – Prinzen soll aus etwa zehn Fahrzeugen bestanden haben und Sonntag abend gegen 21 Uhr auf dem Weg zum Flughafen Le Bourget angegriffen ...

Artikel-Länge: 1955 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €