Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
19.08.2014 / Ansichten / Seite 8

Alles für den Terror

BND schnüffelt in Türkei

Arnold Schölzel
Winston Churchill meinte einst, man habe die Deutschen entweder an der Gurgel oder zu Füßen. Es gibt, zeigt sich, Zwischenstufen: Wer sich wie die Türkei die bundesdeutschen Dienste und die Bundeswehr ins Land holt, bekommt mindestens die Krätze, die Totalausschnüffelung. Lange bevor die deutschen »Patriot«-Raketen Anfang 2013 in der Osttürkei stationiert wurden, steuerten Herren aus Pullach zusammen mit Kollegen aus Langley und selbstverständlich aus Ankara mehr oder weniger verdeckte Operationen gegen das Syrien Baschar Al-Assads. Einwohner des südosttürkischen Antakya, dessen zahlreiche Alawiten bis heute mehrheitlich den syrischen Präsidenten unterstützen, können seit Jahren dabei zusehen, wie Kolonnen von Militärfahrzeugen ohne Kennzeichen Waffen und in aller Welt rekrutierte Mörderbanden, deren Mitglieder zu Tausenden eingeflogen werden, durch die Stadt Richtung Syrien fahren. Die syrische Metropole Aleppo liegt 100 Kilometer entfernt, lediglich 34 ...

Artikel-Länge: 3217 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €