Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
06.08.2014 / Feuilleton / Seite 12

»Figuckchen« auf Droge

Der Theatersommer Netzeband bringt vielen etwas, nur nicht ein

Sigurd Schulze
Wer im August nicht nach Wacken fährt, hat andere Möglichkeiten. In Netzeband (Brandenburg) dauert das Festival (der Theatersommer) länger, für alle sind bequeme Stühle da, es gibt kein Gedränge und Geschubse, der Ton ist kultiviert. Auf dem Theater gibt es große Dramen, Historien, Schauergeschichten, auch Komödien.

Das hat die Hauptstadtpresse nicht recht begriffen. Sie schreibt über Bayreuth, Salzburg, Bregenz. Unter Berlinern ist Netzeband, obwohl nur eine Autostunde entfernt, in 18 Jahren ein Geheimtip geblieben. Aber die Leute aus Ruppin, der Uckermark und der Prignitz amüsieren sich königlich. Und die jüngsten Theater- und Tanztalente aus dieser Gegend können gar nicht alle engagiert werden, obwohl der Künstlerische Leiter Frank Matthus in der Besetzung großzügig sein kann. Die »Spielwiese« hätte Platz für zig Akteure.

Weil die Stimmen der Laien für die Weite des Gutsparks nicht genügend geschult sind, hat Matthus das Synchrontheater erfunden. Die...



Artikel-Länge: 3433 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €