Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
06.08.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Obamas Falschaussagen

Der russische Fernsehsender RT konfrontierte am Dienstag auf seiner Internetseite unter der Überschrift »Ignoranz oder bewußte Desinformation?« einige Behauptungen über Rußland, die US-Präsident Barack Obama in einem Interview mit dem britischen Economist aufgestellt hatte, mit den Tatsachen:

»Rußland stellt nichts her« – falsch. Laut Rußlands Zentralbank brachte 2013 der Export von Waren und Dienstleistungen Rußland 593 Milliarden US-Dollar ein. Etwa 355 Milliarden US-Dollar davon entfielen auf Öl und Gas, die übrigen 238 Milliarden kamen aus anderen – Nicht-Energie- – Sektoren der Wirtschaft. Moskau verkaufte im vergangenen Jahr Rüstung im Wert von 15,7 Milliarden US-Dollar in 60 L...

Artikel-Länge: 2224 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €