Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
28.07.2014 / Sport / Seite 16

Held der Inklusion

Bei den Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik in Ulm sprang Markus Rehm eine Weltklasseweite. Er siegte mit 8,24 Meter und erfüllte die Norm für die EM im August in Zürich – mit einer Prothese am rechten Bein, denn Rehm ist ein unterschenkelamputierter Weitspringer. Damit übertraf er seinen Behinderten-Weltrekord um 29 Zentimeter – und besiegte in Ulm die nicht-gehandicapte Konkurrenz.

Aber vielleicht ist seine Beinprothese für die anderen ein Handicap? »Ich habe meine Meinung darüber. Man kann es machen, man muß es nicht«, äußerte sich Exeuropameister Sebastian Bayer, der mit 7,62 Metern nur Fünfter wurde, kritisch über den Start Rehms. Für ihn sei die Leistung eines Gehandicapten mit P...

Artikel-Länge: 2239 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €