75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.07.2014 / Ausland / Seite 6

20 Jahre Bewährungsaufsicht

Die USA und ihre Verbündeten wollen Irans Atomprogramm auf einen rein symbolischen Restumfang reduzieren

Knut Mellenthin
Der Zeitrahmen für die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm wird voraussichtlich verlängert. In einer Vereinbarung, die im November vorigen Jahres unterzeichnet wurde, hatten sich Iran und die internationale Sechsergruppe – bestehend aus den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats und Deutschland – das Ziel gesetzt, sich bis zum 20. Juli auf einen Vertrag zu einigen, mit dem der seit zwölf Jahren ausgetragene Konflikt beendet werden soll. Das angestrebte Abkommen soll für einen noch auszuhandelnden Zeitraum ganz genau Art und Umfang festlegen, in dem sich Irans ziviles Atomprogramm unter strengsten internationalen Kontrollen bewegen darf. Die USA und ihre Verbündeten streben eine »Bewährungsaufsicht« von etwa 20 Jahren an, während Iran eine kürzere Frist bevorzugen würde, aber sich dazu noch nicht öffentlich geäußert hat.

Seit dem 3. Juli finden in Wien zwischen der Sechsergruppe und dem Iran intensive gemeinsame und bilate...

Artikel-Länge: 3972 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €