75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.07.2014 / Ausland / Seite 7

Hilfe für Konzerne, nicht für Arme

Der indische Finanzminister hat den Haushaltsentwurf der neuen Regierung vorgelegt

Hilmar König, Neu-Delhi
In einem Marathonvortrag von über zwei Stunden hat der indische Finanzminister Arun Jaitley am vergangenen Donnerstag den Haushaltsplan der neuen Regierung vor den Abgeordneten des Parlaments dargelegt. Premier Narendra Modi kommentierte, das Budget reflektiere die Absicht, »den Armen, der Neo-Mittelklasse und der Mittelklasse jedwede Hilfe zu gewähren«.

Arun Jaitley hatte nur 45 Tage Zeit, den Haushaltsplan auszuarbeiten, denn die neue Regierung der Indischen Volkspartei (BJP) ist erst seit Ende Mai im Amt. Zwangsläufig fußt deshalb der Etat auf der Hinterlassenschaft der vorigen Koalitionsregierung der Vereinten Progressiven Allianz. Expremier Manmohan Singh äußerte, diese Vorschläge hätten gut und gern auch von seinem Finanzminister unterbreitet werden können.

Der Haushaltsplan baut den 1991 eingeleiteten marktwirtschaftlichen Prozeß weiter aus. Wie der vor ein paar Tagen veröffentlichte Etat der staatlichen Eisenbahn, setzt der Entwurf auf verstärkt...



Artikel-Länge: 4263 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €