Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Freitag, 25. September 2020, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
14.07.2014 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Partisanenkampf in Kärnten

Ein Buch im Gedenken an Antifaschisten

Gerd Bedszent
In Deutschland wenig bekannt: Als Folge der Auflösung des k.u.k. Vielvölkerstaates nach dem Ersten Weltkrieg und der Grenzziehung des Jahres 1920 entsprechend dem Friedensvertrag von Trianon wurden viele slowenische Untertanen der Habsburger Monarchie gegen ihren Willen zu Bürgern der Republik Österreich. Im Bundesland Kärnten setzte umgehend eine drastische Germanisierungspolitik ein, die 1938 nach dem erzwungenen Anschluß an das Deutsche Reich in nackten Terror umschlug.

Die österreichische Autorin Brigitte Entner hat biographische Angaben von über 500 Angehörigen der slowenischen Minderheit in Österreich zusammengetragen, die Opfer der Nazidiktatur wurden. In ergänzenden Textpassagen werden die verschiedenen Phasen von Widerstand und Repression erläutert.

Zunächst wurden hauptsächlich Angehörige der slowenischen Elite in Konzentrationslager verschleppt und umgebracht. Nach dem Überfall auf Jugoslawien formierten sich erste Widerstandgruppen, die die ...



Artikel-Länge: 3718 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €