75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Januar 2022, Nr. 12
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.07.2014 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

»Ein schönes Haus mit Keller«

»Süverkrüps Liederjahre« – eine Ausstellung in der jW-Ladengalerie zeigt Grafiken des Liedermachers und Zeichners

Michael Mäde
Dieter Süverkrüp ist den meisten Lesern in Ost und West sicherlich ein Begriff als Liedermacher, dialektischer Dichter und Versschmied. Er gehört, neben Franz Josef Degenhardt, Hanns Dieter Hüsch und Hannes Wader, zu den prägenden Gestalten der linken Liedermacherszene der 60er und 70er Jahre in der BRD.

Politisiert im Kampf gegen die Wiederbewaffnung und später die Notstandgesetze kritisierte Süverkrüp kompromißlos die Kontinuitäten zwischen der Zeit des Faschismus und der jungen Bundesrepublik. Einige seiner Lieder haben sich über mehrere Generationen im kollektiven Gedächtnis links sozialisierter Menschen erhalten. So das Kinderlied »Baggerführer Willibald«: »Es ist am Morgen kalt / Da kommt der Willibald / und klettert in den Bagger / und bagger...

Artikel-Länge: 2370 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €