Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.07.2014 / Inland / Seite 2

Vereinbarung über besetzte Schule

Räumung in Kreuzberg abgewendet. Flüchtlinge: »Der Kampf geht weiter«

Die seit gut anderthalb Jahren von Flüchtlingen besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg wird nun doch nicht geräumt. Einige Flüchtlinge unterzeichneten am Mittwoch abend einen Kompromiß mit dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, der seine Bitte um Räumung an die Polizei zurückzog. Nach Angaben des zuständigen Stadtrats Hans Panhoff (Grüne) dürfen die Bewohner nun einen Flügel des Gebäudes beziehen, wo außerdem ein internationales Flüchtlingszentrum eingerichtet werden soll.

Die Flüchtlinge erklärten in einer Mitteilung, daß der Kampf trotzdem weitergehe: »Die zentrale Forderung der Geflüchteten nach Bleiberecht wurde nicht erfüllt.« Die Unterschrift unter der Vereinbarung wurde demnach von einem Flüchtling kritisiert: »Wir haben doch nicht die ganze Zeit auf dem Dach verbracht, um dann nur einen Teil des Hauses zu behalten. Wir wollen...

Artikel-Länge: 2668 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €