Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 19. April 2021, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.06.2014 / Ausland / Seite 1

Kein Volksentscheid über die Monarchie

Spaniens Parlament ratifiziert Abdankung von König Juan Carlos. Gewerkschafter müssen in Haft

André Scheer
Mit 299 gegen 19 Stimmen bei 23 Enthaltungen hat das spanische Abgeordnetenhaus am Mittwoch in Madrid die Abdankung von König Juan Carlos ratifiziert. Formell haben die Abgeordneten damit den Rücktritt des Monarchen zur Kenntnis genommen, um den Weg zur Amtsübernahme durch dessen Sohn Felipe freizumachen. Ein Antrag der Vereinigten Linken (IU), innerhalb von drei Monaten in einem Referendum das Volk entscheiden zu lassen, ob Spanien eine Monarchie bleiben oder wieder zur Republik werden solle, wurde mit den Stimmen der regierenden Volkspartei (PP), der sozialdemokratischen PSOE und kleinerer Rechtsparteien abgeschmettert.

Bei der namentlichen Abstimmun...

Artikel-Länge: 2074 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €