1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.06.2014 / Ansichten / Seite 8

Gesundheitsvorsorge des Tages: Arbeitslosigkeit

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen Spaniens, TVE, hat eine große wissenschaftliche Entdeckung gemacht, die es seinen Zuschauern nicht vorenthalten wollte. Eine Gruppe von Wirtschaftswissenschaftlern der Barcelona Graduate School of Economics hat die Beziehung zwischen der Arbeitslosigkeit werdender Mütter und der Gesundheit von deren Babys untersucht. Obwohl es zu der Studie bislang nur ein Arbeitspapier gibt, witterte TVE die Sensation und schlagzeilte auf seiner Homepage: »Gesundheit der Babys verbessert sich, wenn die Mutter erwerbslos ist.«

Wir haben also alles mißverstanden! Die Jugendarbeitslosigkeit liegt in einigen Gebieten Spaniens, so i...

Artikel-Länge: 2060 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €