Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.06.2014 / Ausland / Seite 6

Im Fadenkreuz

Masseninhaftierungen von Menschen aus unterprivilegierten Bevölkerungsgruppen

Mumia Abu-Jamal
Eine Gruppe Männer stürmt in Geschäfte, bedroht die Inhaber mit Waffen, attackiert eine Frau sexuell, raubt insgesamt 100 000 US-Dollar und läßt in mehreren Fällen Lebensmittel mitgehen, bevor sie verschwindet. Wie würde man eine solche Gruppe nennen? Wie würden die Medien sie nennen?

Andere Szene: Junge Leute dringen in der Innenstadt von Philadelphia in eine Reihe von Läden ein und zocken Klamotten, Sneakers und andere Waren ab, und im allgemeinen Durcheinander gelingt es ihnen, unerkannt zu entkommen. Die Medien sprechen von »Flashmobs«, und in öffentlichen Kommentaren tituliert man die Jugendlichen als »Tiere«, »Wilde« und »Kriminelle«. Politiker eilen an die Mikrofone, verurteilen das Geschehene, kündigen an, man werde der Täter habhaft werden und sie »umgehend und hart« bestrafen. Als ein paar von ihnen einige Zeit später verhaftet werden, verurteilen die Richter sie zu langen Haftstrafen.

Worin unterschieden sich beide Gruppierungen? Erstere best...



Artikel-Länge: 3897 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €