75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.06.2014 / Ansichten / Seite 8

Vorletzter Versuch

EZB spielt Wirtschafts-Gott

Klaus Fischer
Leitzinsen runter, Gelddruckmaschine auf Vollast: Mario Draghis Euro-Fanklub gerät an seine Grenzen. Künftig können Geschäftsbanken Geld von der Europäischen Zentralbank für 0,15 Prozent Zinsen leihen, falls sie es dort zwischenlagern, wird eine Strafgebühr von 0,1 Prozent fällig. Firmen im Euro-Süden sollen Kredite aufgenötigt werden – zum Zwecke der Konjunkturbelebung. Die Notenbank zieht wieder einmal ins vorletzte Gefecht – für den Wirtschaftsraum und die gescheiterte Idee einer Einheitswährung. Das letzte wäre die Abwicklung.

Die EZB ist Wiederholungstäterin – nicht resozialisierbar und gemeingefährlich. Diesen Eindruck vermitteln immer mehr bürgerliche Medien. Was ist los, wenn die einst gelobte Notenbank derart in der Gunst gesunken ist? Hauptgrund sind deutlich zutage tretende Interessenskonflikte. Jede Entscheidung der bestallten Währungsmechaniker hinterläßt Gewinner und V...

Artikel-Länge: 2832 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €