Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.06.2014 / Politisches Buch / Seite 15

Feminismus in historischer Perspektive

Florian Osuch
Studierende der Universität Köln haben einen Sammelband zum Thema Feminismus in zeithistorischer Perspektive herausgebracht. Die 23 Männer und Frauen hatten an einem gleichnamigen Hochschulseminar teilgenommen, und daraus entstand ein über 400 Seiten starkes Werk. In zwölf Beiträgen werden ganz unterschiedliche Facetten des Feminismus beleuchtet: von Abolitionistinnen in den USA des 19. Jahrhunderts über Esoterik in der Frauenbewegung bis zur aktuellen Auseinandersetzung mit Pornographie und »Riot Grrrls«.

Das Werk gliedert sich in vier Kapitel, Analysekategorien und Epochen werden zusammengefaßt. Im ersten Abschnitt »Race and Class« gibt es Beiträge zu den Kämpfen der »Female Anti-Sla...

Artikel-Länge: 2177 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €