5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.05.2014 / Feuilleton / Seite 12

Uhren sind Huren

In Berlin endete das Literaturfestival »Rummelsburg 2« mit Siegerkränzen und Ovationen für »die absolut besten Dichter vom Kollwitzplatz«

Jamal Tuschick
Die Straße der Besten ist mit den Köpfen der Sieger gepflastert«, stand auf einem Transparent, das die Berliner Knaackstraße überspannte und einen Hinweis auf das sagenumwobene Lokal 94 gab. Wer das Geheimnis der Hausnummer kennt, weiß, daß unter dem Schankraum eine klandestine Keimzelle der Kultur wie ein Schneller Brüter im Halbdunkel der Gehirnforschung liegt.

Dort fand am Dienstag der finale Abend des Literaturfestivals »Rummelsburg 2« statt. Festivalmanager Kai Pohl, der auch als Dichter im Dienst ist, beschwor den Asphalt der Lyrik als Triumph der Straße und ihrer Logik. In seiner »Umbaupause« berichtete er schmissig im Ton von »viel Spaß in der Lobby« und »paraolympischen Hobbyontologen«. »Pohls poetisches Programm reicht von den Sternen bis zu Nervenzusammenbrüchen auf halbausgeweideten Kontinenten. Falls er sich selbst zu einem der Besten erklärt haben sollte, dann nicht ganz zu Unrecht. Er variierte den großen Allen Ginsberg: »I saw the best...

Artikel-Länge: 2988 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €