jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
30.05.2014 / Sport / Seite 16

Idol can’t serve

Karlovic, Muguruza, Townsend – die French Open haben ihre ersten Helden

Peer Schmitt
Nach kaum der Hälfte der Zweitrundenmatchs hat es bei den French Open schon eine Reihe von Sensationen gegeben. Ähnlich wie in Wimbledon letztes Jahr scheint es auf den Sandplätzen von Roland Garros ein Turnier des munteren Chaos zu werden. Ein Faktor dabei ist wieder einmal das Wetter. Es ist kühl, windig und regnerisch in Paris. Die Plätze sind feucht und langsam, die Bälle schwer. Unter solchen Verhältnissen gleicht sich das Niveau der Spieler leicht an, Unvorhersehbarkeiten regieren.

Die aufschlaggewaltigsten Spieler scheinen von den Platzverhältnissen bisher kaum beeinträchtigt zu werden. Der 2,11 Meter große Veteran Ivo Karlovic, normalerweise ein Spezialist für schnelle Beläge, ein (ausnahmsweise überaus sympathischer) »Servebot«, wie er im Buche steht, hatte seit 2007 in Roland Garros kein Erstrundenmatch überstanden. Gegen den an elf gesetzten Geheimfavoriten Grigor Dimitrow schlug er 22 Asse und ließ bei seinem 6:4, 7:5, 7:6-Erfolg auch sonst n...

Artikel-Länge: 3940 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €