jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
30.05.2014 / Ausland / Seite 6

Milliarden für Terrorhilfe

USA wollen Rebellen aufrüsten und den Bürgerkrieg in Syrien neu anheizen

Knut Mellenthin
Barak Obama will den militärischen Kampf gegen die syrische Regierung noch stärker als bisher fördern. In einer Rede an der Militärakademie West Point kündigte der US-Präsident am Mittwoch an, daß er dieses Thema in allernächster Zeit mit dem Kongreß beraten wolle. Verstärkt unterstützt werden sollen den Worten Obamas zufolge »diejenigen in der syrischen Opposition, die die beste Alternative zu Terroristen und brutalen Diktatoren darstellen«. An welche Personen und Organisationen er dabei konkret denkt, verriet der Präsident nicht. Ohnehin ist die Vorstellung, man könne unter Verhältnissen wie in Syrien garantieren, daß gelieferte Waffen ausschließlich »in die richtigen Hände kommen« und dort auch bleiben, eher eine bewußte Lüge als eine naive Illusion. Das haben die US-Streitkräfte nicht einmal in jenen Fällen sicherstellen können, als sie mit Zehntausenden eigenen Soldaten im Krieg präsent waren – nicht im Vietnam der 1960er und 1970er Jahre, und ...

Artikel-Länge: 4435 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €