Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
28.05.2014 / Ratgeber / Seite 14

Aufpassen beim Kauf von Tickets im Web

Es gibt eine Reihe von Tücken, die beim Kauf von Eintrittskarten für Konzerte oder Sportveranstaltungen im Internet lauern. Darauf weist das Computermagazin c’t in seiner am Montag vor einer Woche erschienenen Ausgabe hin. Unter Umständen seien die Tickets ungültig, im schlimmsten Fall gefälscht, oder für stornierte Karten gebe es kein Geld zurück. Grundsätzlich sollte man unbekannte Shops vor einem Kauf überprüfen, wird in der Zeitschrift (siehe auch www.ct.de) geraten.

Besonders auf der Jagd nach den letzten Karten für die am 12.6. beginnende Fußball-WM in Brasilien sind Fans nicht vor Betrug g...

Artikel-Länge: 2050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €