Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.05.2014 / Ausland / Seite 1

Karsai verweigert Treffen mit Obama

US-Präsident besucht überraschend seine Kriegstruppen am Hindukusch

US-Präsident Barack Obama hat erstmals seit zwei Jahren Afghanistan besucht und seinen Kriegstruppen dort für deren »außergewöhnlichen« Einsatz gedankt. Mit dem scheidenden afghanischen Präsidenten Hamid Karsai kam Obama bei dem Truppenbesuch am Sonntag abend nicht zusammen. Der Präsidentenpalast in Kabul teilte am Montag mit, Karsai habe ein von der US-Regierung angefragtes Treffen mit Obama auf dem US-Stützpunkt Bagram verweigert.

Ein hochrangiger Vertreter der US-Regierung sagte, Obama habe vor seiner Abreise aus Bagram 15 bis 20 Minuten mit Karsai telefoniert. Das Verhältnis zwischen beiden Präsidenten ist belastet. Karsai macht die USA für zivile Opfer bei Mili...

Artikel-Länge: 2116 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €