Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
16.05.2014 / Feuilleton / Seite 12

So gut wie nie

Michaela Melián hat ein sowjetisches Jugendtheaterstück über Arbeiterkämpfe im präfaschistischen München neu inszeniert

Rafik Will
Theateradaptionen sind im Hörspielbereich keine Seltenheit. Daß fremdsprachige Stücke für das deutsche Radio zum ersten Mal übersetzt werden, passiert aber nicht so oft. Wenn doch, steckt meistens der Saarländische Rundfunk dahinter. Bei der klitzekleinen Landesanstalt wird verhältnismäßig viel zeitgenössische Dramatik von Franzosen oder Frankokanadiern übertragen. So gut wie nie werden russische Theatertexte speziell für eine Hörspielinszenierung übersetzt. Die Ausnahme von der Regel ist »In a Mist« von Michaela Melián.

Das Hörspiel basiert auf dem 1929 in Moskau uraufgeführten Kinder- und Jugendtheaterstück »Fritz Bauer« von Natalia Saz und W.A. Selichowa. 85 Jahre nach seiner Entstehung hat die Musikerin und Künstlerin Melián das Stück übersetzen lassen und als Hörspiel inszeniert. Urgesendet wird die Koproduktion von Bayrischem Rundfunk, Badischem Kunstverein Karlsruhe und Münchner Kammerspielen heute, 21.03 Uhr, auf Bayern 2.

Fritz Bauer (gesproche...



Artikel-Länge: 4085 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €