1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.05.2014 / Feuilleton / Seite 12

Allein die seltenen Bücher

Prinzipien der deutschen Autorenkomödie: »Über-Ich und Du«

Peer Schmitt
Eine Verfolgungsjagd in einer Zahnarztpraxis. Die Protagonisten: der arrogante Arzt und die schöne Arzthelferin (gehören zur Innenausstattung), der brutale Dicke (der Verfolger) und der leicht verwirrte, aber wendige Trickster (der Verfolgte).

Konfusion und Slapstick in Genrebearbeitung sogenannter Berliner Schule. Benjamin Heisenbergs Film »Über-Ich und Du« ist – mit einem Wort aus versunkenen Zeiten – eine Gaunerkomödie.

Der verfolgte Trickster (Georg Friedrich) trägt eine Schiebermütze und eine verwaschene Jeansjacke. Neue alte Zeiten. Er lebt vom Verkauf gestohlener seltener Bücher. Über den Umweg eines mißlungenen Einbruchs wird er zum Assistenten eines weltberühmten pensionierten Psychoanalytikers (André Wilms). Dieser arbeitet mit Augen auf seine Bibliothek und die Nachwelt verzweifelt an seinem philosophischen Testament, der endgültigen Aufarbeitung seiner Nazivergangenheit. Es kommt zu grotesken Situationen und schamanistischen Über...



Artikel-Länge: 5318 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €