1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
14.05.2014 / Inland / Seite 4

Kommerz zum Weglaufen

Zersetzungserscheinungen unterm Regenbogen: Breites Bündnis will Christopher Street Day organisieren. Bisherige Organisatoren stehen mit »Stonewall CSD« alleine da

Markus Bernhardt
Die Auseinandersetzungen um die diesjährige Parade zum Christopher Street Day (CSD) in Berlin haben sich weiter zugespitzt. Während der Ursprung des CSD im politisch motivierten Aufbegehren sexueller Minderheiten 1969 in der New Yorker Christopher Street liegt, wo sich Gäste der Bar »Stonewall Inn« am 28. Juni vor 45 Jahren erstmals militant gegen brutale Polizeiübergriffe und Razzien zur Wehr setzten, wollen die bisherigen Organisatoren der Berliner Parade die damaligen Vorgänge offenbar in erster Linie zur weiteren Bereicherung nutzen.

Nachdem mit der Berliner AIDS-Hilfe bereits eine der größten Selbsthilfeorganisationen der Stadt ihren Austritt aus dem bisherigen Organisatorenverein CSD e.V. erklärt hatte (jW berichtete), schlossen sich nun die CDU-Gliederung »Lesben und Schwule in der Union« (LSU), Bündnis 90/Die Grünen, die FDP und die »Lesben und Schwulen in der SPD« (Schwusos), an.

Ankündigungen des Vereins, den diesjährigen CSD unter dem Label »...



Artikel-Länge: 3205 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €