Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
05.05.2014 / Sport / Seite 16

Saubere Normen

Die 126. Deutschen Schwimm-Meisterschaften in Berlin

Klaus Weise
Früher waren Deutsche Schwimm-Meisterschaften leistungsorientierte Verbandsfeste, bei denen Finalsiege auch mal mit Freudenausbrüchen samt geballten Fäusten bejubelt wurden. Heute handelt es sich um Planspiele für Trainer, bei denen Normen für die kommenden Saisonhöhepunkte zu erfüllen sind, so auch bei der offiziell 126. Ausgabe am Wochenende in Berlin, wo im Sommer die EM ausgetragen wird. Der Einbau eines temporären Beckens ins Velodrom wird für einen angemessenen Millionenrahmen sorgen. Nun müssen nur noch die Athleten das ihrige tun, damit bei Siegerehrungen auch mal die deutsche Fahne aufgezogen wird. Das freilich wird verdammt schwer, wie der medaillenlose Auftritt der deutschen Schwimmer bei Olympia in London 2012 und die einsame Silberplakette des Brustspezialisten Marco Koch (Darmstadt) bei der WM 2013 gezeigt haben. Was die Weltspitze angeht, ist Deutschland ohne Wenn und Aber abgesoffen. Gott sei Dank fehlen beim wichtigsten Wettkampf dieses J...

Artikel-Länge: 3684 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €