03.05.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Armee-Einsatz ein Verbrechen

Erklärung des russischen Außenministeriums zur Militäroperation im Südosten der Ukraine am Freitag:


Rußland ist entrüstet über den Beginn einer Bestrafungsoperation in Slawjansk unter Beiziehung von Terroristen des »Rechten Sektors« und weiterer ultranationalistischer Organisationen. Die ukrainischen Armee-Einheiten setzen Panzer, anderes schweres Militärgerät und Kampfhubschrauber ein, welche die Protestierenden beschießen. Es treffen Meldungen ein über Tote und Verletzte.

Wie wir bereits mehrfach gewarnt haben, ist der gegen das eigene Volk gerichtete Armee-Einsatz ein Verbrechen und führt die Ukraine in die Katastrophe.

Sollte es vordem Z...





Artikel-Länge: 2050 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe