3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
16.04.2014 / Ausland / Seite 6

Ernüchternde Zahlen

Afghanistan: Vom Westen gepriesene Wahl von Betrug und Einschüchterungen geprägt

Knut Mellenthin
Bei der afghanischen Präsidentenwahl am 5. April wurde offenbar noch mehr gefälscht und manipuliert als bei der vorausgegangenen Skandalwahl 2009. Damals mußten nach langem Hin und Her rund eine Million Stimmzettel, mehr als ein Fünftel aller offiziell gezählten Stimmen, nachträglich für ungültig erklärt werden. Dadurch wurde ein zweiter Wahlgang erforderlich.

Die Wahl am Sonnabend vor zwei Wochen war in den westlichen Mainstreammedien unisono als »Triumph der Demokratie« gefeiert worden. Das bezog sich hauptsächlich auf die amtlich gemeldete hohe Wahlbeteiligung von 58 Prozent. Angeblich hatten von zwölf Millionen Wahlberechtigten sieben Millionen ihre Stimme abgegeben. Es gibt allerdings gute Gründe, an der Richtigkeit beider Angaben zu zweifeln. Verdächtig war auch die blitzartige Geschwindigkeit, mit der die Zahl der Wähler schon kurz nach Schließung der Abstimmungslokale in die Welt geschickt wurde. Immerhin gab es über 6000 Wahlbüros, viele davon a...

Artikel-Länge: 4318 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €