Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
10.04.2014 / Ausland / Seite 2

Kiew droht mit Gewalt

Im Osten der Ukraine halten Demonstranten mehrere Gebäude besetzt

Die ukrainische Regierung hat den prorussischen Aktivisten im Osten des Landes mit dem Einsatz von Gewalt gedroht. »Ich denke, die Lösung dieser Krise wird in den nächsten 48 Stunden gefunden«, teilte Innenminister Arsen Awakow vor dem Beginn einer Regierungssitzung am Mittwoch mit. »Wir können jederzeit alles unternehmen, was wir geplant haben. Es gibt zwei Varianten der möglichen Entwicklung: Verhandlungsprozeß oder Intervention mit Gewalt.« Der »Antiterroreinsatz« gegen Separatisten in den Gebieten Donezk, Charkow und Lugansk nahe der russischen Grenze werde fortgesetzt, betonte der Innenminister.

Im Osten der Ukraine finden seit Sonntag Aktionen von Befürwortern einer Föderalisierung des Landes statt. In Lugansk verstärkten prorussische Aktivisten ihre Barrikaden rund um ein besetztes Gebäude des Geheimdiensts SBU. Helfer sc...

Artikel-Länge: 2613 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!