3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.04.2014 / Feuilleton / Seite 12

Revolution im Speisewagen

In Bong Joon-hos Film »Snowpiercer« halten sich Exzeß und Detailverliebtheit die Waage

Peer Schmitt
Die Zugfahrt steht so ziemlich am Anfang des Kinos. Dementsprechend häufig sind die Filme, die von einer Zugfahrt handeln und zwar genreübergreifend. Die Eisenbahn war immer ein besonders sinnfälliges Bild des Fortschritts. Dieser erzeugt bekanntlich Kosten, milde gesagt: »Die Lokomotive der Entwicklung muß mit überschüssiger Arbeit geheizt werden, und sie kann nur damit geheizt werden«, bemerkte der Sammler und Historiker Eduard Fuchs zu Anfang der 1920er.

Es konnte also gar nicht anders kommen, daß es irgendwann einen Film über die letzte Zugfahrt der Menschheit geben würde. Nicht halbherzig, lediglich vage allegorisch angedeutet, sondern in voller Fahrt und Wortsinn. »Snowpiercer« heißt er, und gemacht hat ihn der koreanische Regisseur Bong Joon-ho, der vor einigen Jahren mit »The Host« bereits den ultimativen Familienmonsterkatastrophenfilm abgeliefert hatte.

Diese letzte Zugfahrt findet im Jahre 2031 statt. Nach einem fehlgeschlagenen Versuch, der ...



Artikel-Länge: 4999 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!