04.04.2014 / Ausland / Seite 6

Die Zauberlehrlinge von Kiew

Machthaber wollen »Rechten Sektor« befrieden. Expolizisten festgenommen

Reinhard Lauterbach
In der Ukraine hat der Sicherheitsdienst zwölf ehemalige Angehörige der Sonderpolizeitruppe »Berkut« festgenommen. Sie sollen für die tödlichen Schüsse auf Demonstranten am 20. Februar verantwortlich sein. Wie der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, sollen die Verhafteten einer »Schwarzen Kompanie« angehört haben. Sie seien mit scharfen Waffen, darunter Scharfschützengewehre, ausgerüstet gewesen. Ihre Aufgabe habe darin bestanden, die Hauptkräfte der Polizei gegen Angriffe der Demonstranten zu decken. Damit nähert sich die offizielle Version der Ereignisse vor sechs Wochen auf Umwegen der Darstellung der Regierung Janukowitsch an, wonach die Berkut-Einheiten im allgemeinen unbewaffnet gewesen seien.

Fragwürdig an der heutigen Version bleibt die Darstellung, die Polizisten hätten vom Dach des Hotels »Ukraina« aus geschossen. Das Hotel dominiert zwar räumlich das Geschehen, es war aber seit Beginn der Demonstrationen unter der K...

Artikel-Länge: 4312 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe