3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.04.2014 / Feuilleton / Seite 12

Himmel und Höllen – Palast des Wahnsinns

Aber das ist ein Comeback: Ab Freitag gehen Ton Steine Scherben wieder auf Tour

Christof Meueler
Wer hat an der Uhr gedreht? Ton Steine Scherben gibt es wieder. Fast in Urformation geht es jetzt auf Tour durch zwölf Städte in Deutschland, Schweiz und Österreich. Angeführt vom Gitarristen R.P.S. Lanrue, der gemeinsam mit dem 1996 verstorbenen Rio Reiser die meisten Lieder der legendärsten Band des deutschen Linksradikalismus geschrieben hatte.

In früherer Zeit waren die beiden sozusagen die Glimmer Twins der revolutionären Bewegung, zumal sie sich auch stark an den Rolling Stones (in deren besserer Phase) orientierten. Sie hatten sich als Jugendliche im südhessischen Ödland zwischen Darmstadt, Hanau und Frankfurt kennengelernt, zusammen in Beat-Bands gespielt und waren Ende der 60er Jahre nach Westberlin umgezogen, wo sie sich an Hoffmanns Comic Teater beteiligten und eine der weltweit ersten Rockopern aufführten. Danach gründeten sie Ton Steine Scherben. Der Untergrundzeitschrift 883 erzählten sie: »Wir unterstützen jede Aktion, die dem Klassenkampf...

Artikel-Länge: 3988 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €