Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
21.03.2014 / Inland / Seite 5

Düstere Perspektiven

Laut Lobbyumfrage lehnt die Bevölkerung das Rentenpaket ab. Kein Zuspruch zu Unternehmerwünschen

Lena Kreymann
Die Unternehmer-Lobbyorganisation »Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft« (INSM) lehnt das geplante Rentenpaket der Bundesregierung ab. Jetzt will sie zeigen, daß sie damit ganz auf einer Linie mit der deutschen Bevölkerung liegt. Die vom Interessenverband Gesamtmetall gegründete Denkfabrik hat dafür das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD Allensbach) mit einer Umfrage zur Sicht der Bevölkerung auf die Renten- und Arbeitsmarktpolitik beauftragt, die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde.

Demnach blickt ein Großteil der Befragten nicht gerade optimistisch in die Zukunft. 53 Prozent von ihnen rechnen damit, daß die Sozialleistungen in Zukunft abgebaut werden. Zwar beurteilt etwas mehr als die Hälfte die Lage auf dem Arbeitsmarkt als gut. In der Kategorie der Befragten mit »niedrigem gesellschaftlich-wirtschaftlichen Status« sind es jedoch nur noch 36 Prozent. Nur neun Prozent der leitenden Angestellten bangen um ihren Arbeitsplatz, bei den angele...

Artikel-Länge: 3468 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €