Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
19.03.2014 / Ratgeber / Seite 14

Lebensversicherungen: Änderungen geplant

Die Berichterstattung über eine geplante Gesetzesänderung hat bei Kunden von Lebensversicherungen vergangene Woche für Unruhe gesorgt. Eine Sprecherin des Finanzministeriums wurde von AFP indirekt zitiert, langfristig sollten die Lebensversicherungen stabilisiert werden. »Dabei solle es jedoch nicht (…) allein um die Bewertungsreserven gehen«, hieß es in der Meldung vom 10. März. Ob es sich lohnt, noch vor einer Gesetzesänderung womöglich zu kündigen – dazu sollte man sich unabhängig beraten lassen, etwa von den Verbraucherzentralen. Die Stiftung Warentest warnte ebenfalls vor überstürzten Kündigungen in ihrer Stellungnahme vom vergangenen Donnerstag, jW veröffentlicht diese hier gekürzt und leicht bearbeitet.

Die Bundesregierung plant demnach ein Gesetzespaket, das für Kunden mit einer Kapitallebensversicherung oder einer privaten Rentenversicherung empfindliche Einbußen bringt. Ihre Beteiligung an den Bewertungsreserven soll drastisch eing...

Artikel-Länge: 5766 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €