Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
19.03.2014 / Feuilleton / Seite 13

Träumt da noch jemand?

Walgesänge einer beängstigenden Zukunft: Drei Neuerscheinungen auf dem Electronica-Markt

Mike Martin

»The Future will be silent.« So lautet eine Textzeile aus dem 2013er Album »English Electric« von OMD. Man könnte auch sagen: Um die Zukunft ist es schon eine ganze Weile still geworden. Die Utopie einer Gesellschaft der Gleichen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse, die Befreiung des Menschen von Arbeit durch Maschinen – das war einmal. Heute beherrschen Dystopien den gesellschaftlichen Diskurs. Träumt da noch jemand?

Dino Spiluttini hat mit Nils Quak »Modular Anxiety«, eine Split-LP, herausgebracht. Spiluttini beschreibt auf seiner Seite eine Disparität. Vorstellung und Wirklichkeit erscheinen da zunächst als scharfkantig voneinander abgetrennte, abwechselnd mit Noise (=Rauschen) oder Melancholie angefüllte Flächen, die sich bestenfalls kakophonisch überlagern. Mehr Harmonie ist hier nicht zu haben.

Au...



Artikel-Länge: 2598 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €