3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.03.2014 / Inland / Seite 5

Unschuld vermutet

NSU-Prozeß. Hessens früherer Geheimdienstchef sagt über Exmitarbeiter Andreas Temme aus. Rolle des ehemaligen V-Mann-Führers bei Mord in Kassel bleibt unklar

Claudia Wangerin, München
Bürgerrechtler wollten die Auftritte geheimdienstlicher Zeugen im Münchner NSU-Prozeß am Mittwoch nicht unkommentiert lassen. In einer Performance auf der Straßenseite gegenüber vom Justizgebäude übermalte ein Mann mit Schlapphut die Augenpartien auf den Porträts der drei mutmaßlichen Haupttäter der rassistischen Mord- und Anschlagsserie, die im Saal A 101 verhandelt wird. Auf Plakaten und in einer Rede forderten Mitglieder der Humanistischen Union und antifaschistischer Gruppen die Abschaffung des Verfassungsschutzes. Das hessische Landesamt des Inlandsgeheimdienstes und sein früherer Mitarbeiter Andreas Temme, der beim Kasseler Mord an Halit Yozgat im April 2006 am Tatort gewesen war und von früheren Nachbarn »Klein-Adolf« genannt wurde, standen im Mittelpunkt des gestrigen Verhandlungstermins. Zunächst mußte der frühere Behördenchef Lutz Irrgang in den Zeugenstand. Der 72jährige berichtete, er sei zum Zeitpunkt des Mordes an Yozgat im Osterurlaub gewes...

Artikel-Länge: 4508 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!