Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 20. Mai 2019, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
11.03.2014 / Titel / Seite 1

Rote Fahnen für Salvador

Knapper Sieg für Linkskandidat Sánchez Cerén nach Stichwahl in El Salvador. Rechte Opposition droht mit Militärputsch

Benjamin Beutler
In El Salvador will das Oberste Wahlgericht (TSE) den Sieger der Präsidentschaftswahl vom Sonntag erst nach Beendigung der am Montag begonnenen endgültigen Stimmenauszählung offiziell bekanntgeben. Bis dahin sollten sich weder der Kandidat der regierenden Nationalen Befreiungsfront Farabundo Martí (FMLN) noch sein Gegner von der rechtsgerichteten Republikanischen Nationalistischen Allianz (ARENA) zum Sieger der Stichwahl erklären, forderten Sprecher der Behörde. Hintergrund der Verzögerung ist der extrem knappe Ausgang der Abstimmung. Nach Abschluß der Auszählung in allen Wahllokalen lagen am Sonntag abend (Ortszeit) der FMLN-Kandidat Salvador Sánchez Cerén und sein rechter Konkurrent Norman Noel Quijano mit je 1,49 Millionen Stimmen fast gleichauf, mit einem Vorsprung von 6634 Stimmen für Sánchez Cerén.

Der bisherige Vizepräsident, der dem linken Flügel der einstigen Guerillaorganisation FMLN angehört, hat unter anderem den Beitritt des Landes zur antii...

Artikel-Länge: 3645 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €