Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
10.03.2014 / Inland / Seite 4

»Institutionelle Vertuschung«

Feuertod von Oury Jalloh: Flüchtlingsinitiativen werfen Generalbundesanwalt Ignoranz vor

Susan Bonath
Die Initiative »In Gedenken an Oury Jalloh« hat sich mit einem offenen Brief an den Generalbundesanwalt Harald Range gewandt. Darin wirft ihm der Autor des Textes, Thomas Ndindah, vor, Indizien für ein Tötungsverbrechen zu ignorieren. Als Täter, so Ndindah, kämen Polizeibeamte in Frage. »In dem Fall würde es sich um eine besonders schwere Straftat mit Bezug zur inneren Sicherheit handeln.« Dennoch habe Ranges Behörde eine Strafanzeige der Initiative wegen Mordes oder Totschlags gegen Unbekannt mit »haarsträubender Begründung« als Ländersache an die Dessauer Staatsanwaltschaft in Sachsen-Anhalt abgegeben. Dies sei ein Skandal, finden auch die Flüchtlingsorganisationen »The Voice« und »Die Karawane«. Damit reihe sich die oberste Anklagebehörde in die »über neunjährige Tradition institutioneller Vertuschung« ein. Erneut zeige sich, daß kein staatliches Interesse an Aufklärung bestehe. Der Flüchtling Oury Jalloh verbrannte im Januar 2005 im Polizeirevier Dess...

Artikel-Länge: 4050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €