03.03.2014 / Ausland / Seite 6

Regierung der Mubarak-Elite

Ägypten: Sechstes Kabinett seit 2011 vereidigt. Armeechef Al-Sisi bleibt Verteidigungsminister

Sofian Philip Naceur, Kairo
Ägypten hat eine neue Interimsregierung. Nach dem überraschenden Rücktritt des gesamten Kabinetts von Premierminister Hasim Al-Beblawi am vergangenen Montag hatte Staatspräsident Adli Mansur Wohnungsbauminister Ibrahim Mehleb mit der Regierungsbildung beauftragt. Am Samstag wurde das neue Kabinett offiziell vereidigt. 20 Minister aus der Regierung Beblawi bleiben auf ihren Posten, nur elf kommen neu hinzu. Durch die Zusammenlegung einiger Ministerien wird die Regierung so verkleinert. Verteidigungsminister und Armeechef Abdel Fattah Al-Sisi bleibt überraschend auf seinem Posten.

Beobachter hatten den Rücktritt der Regierung unter anderem mit Al-Sisis Ambitionen in Verbindung gebracht, bei der anstehenden Präsidentschaftswahl zu kandidieren. Dazu müßte er als Verteidigungsminister zurücktreten und seine Militäruniform ablegen. Nach wir vor wird damit gerechnet, daß der mächtige Feldmarschall in Kürze seine Kandidatur offiziell bekanntgeben wird. Dennoch m...

Artikel-Länge: 4068 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe