Gegründet 1947 Freitag, 15. November 2019, Nr. 266
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
27.02.2014 / Sport / Seite 16

Das Pinselrezept

Der Giro d’Italia wird in diesem Jahr in Nordirland beginnen. Dort tobt ein Streit um die Herrichtung der Strecke

Florian Osuch
Der Giro d’Italia hat schon oft im Ausland angefangen, der Austragungsort des diesjährigen Prologs ist aber etwas Besonderes. Er wird am 9. Mai durch die nordirische Metropole Belfast führen. Am zweiten Tag fährt das Peloton nach Armagh (ebenfalls Nordirland), am dritten nach Dublin. Von dort geht es mit Flugzeugen nach Italien. Beendet wird die Rundfahrt am 1. Juni in der norditalienischen Stadt Triest.

Nun ist die etablierte Politik in Nordirland Kummer gewöhnt. Fast 30 Jahre lang lieferte sich die irische Untergrundarmee IRA einen Guerillakrieg mit der britischen Besatzungsmacht. Die Hochzeiten von (Autobomben-)Anschlägen und Internierungen sind vorbei, aber Unruhen gibt es immer wieder. Für irisch-republikanische Splittergruppen sind die einstigen IRA-Kommandeure, die heute Ministerposten bekleiden, Verräter. Radikale auf probritischer Seite fühlen sich wiederum von London verraten, da mit den »Terroristen« von Sinn Féin gemeinsame Sache gemach...

Artikel-Länge: 4251 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €