1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.02.2014 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Ein starkes Gift

Heute Gifte: Die junge Anna kommt aus dem katholischen Internat nach Hause und stellt fest, daß alles anders ist als erwartet. Ihr Vater hat die Familie verlassen, und ihre Mutter tröstet sich derweil mit einem Priester. Anna verliebt sich in den unkomplizierten Pierre und wird sich ihrer Sexualität bewußt. Bald weiß sie nicht mehr, wem sie sich hingeben soll: Gott oder dem jungen Mann? Wie wär’s mit einem Kompromiß: Jesus! Guter Film. F 2010. Regie: Katell Quillévéré.

Arte, 20.15

Kampf den Dealern!

Im hübschen Lausanne hat man keinen Bock mehr. Obwohl tagtäglich Drogenfahnder unterwegs sind, haben sie kaum eine Chance, dem Problem Herr zu werden: Es gibt nur zwölf Inspektoren gegen mehrere hundert Dealer.Die anderen sind alle mit Ermittlungen gegen deutsche Steuerbetrüger beschäftigt. Oder wie?. 3Sat, 21.00

Hitlers Madonna und die Retter der Raubkunst

G...

Artikel-Länge: 2762 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €