Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.02.2014 / Ausland / Seite 6

Unterstützung für die »Bürgerrevolution«

Regierende Alianza PAIS bei Kommunalwahlen in Ecuador stärkste Partei. Opposition siegt in Quito

Lena Kreymann
In Ecuador geht die linke Regierungspartei Alianza PAIS aus den Kommunalwahlen am Sonntag voraussichtlich als stärkste Partei hervor. Das berichtete die Nachrichtenagentur Prensa Latina. Dennoch wird den Umfragen des Wahltags zufolge die Opposition die Bürgermeister der drei wichtigsten Städte stellen – des Regierungssitzes Quito, der Hafenmetropole Guayaquil und der drittgrößten Stadt Cuenca. Desweiteren standen die Stadt-, Land- und Gemeinderatsmitglieder zur Wahl sowie die Präfekten und ihre Stellvertreter als Repräsentanten der Provinzen. Schon am Sonntag bestätigten die Wahlbeobachter der Union Südamerikanischer Nationen (UNASUR) einen vorschriftsgemäßen und transparenten Wahlprozeß.

Das Nationale Wahlkomitee veröffentlichte bislang nur das vorläufige Ergebnis einer Schnellauszählung, die lediglich Abstimmungen über Bürgermeister und Präfekten umfaßt. Demnach gewann die Alianza PAIS in neun von 24 Präfekturen, auch der Sieg der Opposition in Q...

Artikel-Länge: 3845 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €