Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.02.2014 / Inland / Seite 4

Gute Idee, aber »keine Mehrheit«

Kampf um Cannabislegalisierung hat Frankfurt am Main erreicht – mit mäßigen Chancen unter CDU und Grünen

Gitta Düperthal
Nachdem der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Ende vergangenen Jahres beschlossen hat, die Einrichtung eines Coffeeshops nach niederländischem Vorbild zu beantragen, zieht jetzt auch der Ortsbeirat 1 in Frankfurt am Main nach. Er ist zuständig für die Innenstadtbezirke vom Bahnhofsviertel bis zur Konstablerwache. Die Stadtverordnetenversammlung soll den Magistrat auffordern, eine oder mehrere legale Verkaufsstellen für Cannabisprodukte an hierfür geeigneten Orten einrichten zu lassen, heißt es in dem am Dienstag mit den Stimmen der Linkspartei, des Vertreters der Freien Wähler sowie zwei SPD-Ortsvertretern verabschiedeten Antrag.

»Wir haben Rückenwind«, so der Grünen-Ortsbeirat Costantino Gianfrancesco gegenüber junge Welt. Die repressive Drogenpolitik sei gescheitert. Laut dem jährlichen Bericht der Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) zur Situation in Deutschland 2012 hätten circa drei Millionen...

Artikel-Länge: 2894 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €