Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
21.02.2014 / Ausland / Seite 6

Die Alten machen den Anfang

Im nordkoreanischen Diamantgebirge treffen sich Familienangehörige aus beiden Staaten der Halbinsel

Rainer Werning
Am Donnerstag morgen sind 82 ausgewählte Südkoreaner mitsamt ihren engsten Verwandten über die Grenze nach Nordkorea in ein Touristenhotel im Diamantgebirge (Kumgangsan) gereist. Dort treffen sie sich mit 178 Familienangehörigen aus dem Norden. Die im Schnitt etwa 85jährigen Frauen und Männer hatten sich zuvor in einem Hotel nahe der Stadt Sokcho im äußersten Nordosten Südkoreas zusammengefunden und waren dort vom Roten Kreuz sowie von dem für die Beziehungen mit dem Norden zuständigen Vereinigungsministerium vorbereitet worden. Am Wochenende werden dann an gleicher Stelle 88 weitere, von nordkoreanischer Seite handverlesene Personen mit 372 Familienangehörigen aus dem Süden die Gelegenheit haben, sich bis zum 25. Februar auszutauschen. Für alle Beteiligten ist es ein Wiedersehen nach mehr als 60 Jahren Trennung. Seit dem Ende des Koreakrieges 1953 sind nur wenige, strikt staatlich reglementierte Besuche dieser Art gestattet worden.

Die Zusammenkunft ist...

Artikel-Länge: 4202 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €