Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.02.2014 / Ausland / Seite 7

Fünf Millionen Dollar

Venezuela: US-Unterstützung für Regierungsgegner angeprangert. Oppositionspolitiker ruft zu ­weiteren Protesten auf

André Scheer
Nach tagelangen Ausschreitungen rechter Oppositionsgruppen war die Lage in Venezuela am Dienstag weiter angespannt. Zwar herrschte in den meisten Stadtvierteln der Hauptstadt Caracas Ruhe, wie Augenzeugen gegenüber junge Welt berichteten, doch in einigen Gebieten hielten die Proteste an. Für Dienstag (Ortszeit) hatte der Chef der Rechtspartei »Voluntad Popular«, Leopoldo López, seine Anhänger zu einer weiteren Demonstration aufgerufen. Deren geplante Route zum Innenministerium im Zentrum von Caracas wurde von Bürgermeister Jorge Rodríguez allerdings untersagt. Zudem sollte am angekündigten Auftaktort, der Plaza Venezuela, zur selben Zeit ein Friedenskonzert stattfinden. Über den Internetdienst Twitter hielt López trotzdem an seinem Aufruf fest: »Wir brauchen keine Genehmigung, über seine Rechte verhandelt man nicht.« Wegen seiner Verwicklung in die gewaltsamen Ausschreitungen der vergangenen Woche wird er von den venezolanischen Behörden mit Haftbefehl ge...

Artikel-Länge: 4382 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €