3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.02.2014 / Ausland / Seite 7

Journalisten bespitzelt

Kolumbianischer Geheimdienst überwachte Friedensverhandlungen in Havanna. Auch junge Welt ausspioniert

André Scheer
Auf den ersten Blick war es ein ganz normales Restaurant, das da in Galerías, einem Stadtviertel im Westen der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá, Mittagessen für umgerechnet zwei Euro anbot. Doch die Reporter des Nachrichtenmagazins Semana wunderten sich darüber, daß die Gaststätte gleich von zwei Wachmännern eines privaten Sicherheitsdienstes beschützt wurde: »Die Sicherheitslage in Bogotá ist nicht die beste, aber es ist auch nicht normal, daß in einem Geschäft dieser Art ein solches Sicherheitsniveau herrscht.«

Tatsächlich war das Restaurant nur die Fassade für ein Spionagezentrum des Militärgeheimdienstes CITEC. Von hier aus wurden Zugangsdaten von Mobiltelefonen und Computern geknackt. Die Spitzel verschafften sich so Einblick in Telefongespräche und Kurznachrichten der Betroffenen. Zu den Ausspionierten gehörte Sergio Jaramillo, Hochkommissar für den Frieden in Kolumbien und Mitglied der Verhandlungsdelegation der Regierung bei den Gesprächen mit d...

Artikel-Länge: 4496 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!