Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
01.02.2014 / Ausland / Seite 6

Obszöner Reichtum

85 Individuen verfügen über soviel Vermögen wie 3,5 Milliarden Menschen der Weltbevölkerung

Mumia Abu-Jamal
Vor einigen Tagen erschien eine Pressemeldung, die zu den herausragendsten gehört, die ich je gelesen habe. Die Überschrift enthielt eine merkwürdige Gleichung: »85 gleich 3,5 Milliarden«. Im ersten Moment erschloß sich mir der Sinn dieser Gegenüberstellung nicht. Erst als ich den Artikel las, wurde mir klar, worum es ging. Darin stand zu lesen, daß weltweit 85 Personen über genauso viel Besitz und Vermögen verfügen wie 3,5 Milliarden Menschen der Weltbevölkerung. Das mußte ich mir noch einmal langsam auf der Zunge zergehen lassen: 85 Individuen besitzen ein persönliches Vermögen, das dem von dreieinhalb Milliarden Menschen entspricht, also der Hälfte der Weltbevölkerung. Ist das nicht erstaunlich? Ist das nicht ganz und gar unglaublich?

Wer jemals Zweifel daran hegte, daß der Reichtum in d...

Artikel-Länge: 2498 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €