Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
29.01.2014 / Sport / Seite 16

Kaum der Rede wert

Sportler und Verbände sehen Drohmails vor den Olympischen Winterspielen gelassen

Die deutschen Athleten fahren ohne Angst zu den Olympischen Winterspielen in den Schwarzmeer-Kurort Sotschi (7. bis 23. Februar). »Wir sind im olympischen Dorf untergebracht, da sollte es in Sachen Sicherheit keine Probleme geben«, sagte Maria Höfl-Riesch vor der Reise nach Rußland. Ihr alpiner Ski-Kollege Felix Neureuther betonte: »Es wäre eine Riesentragödie, wenn etwas passieren sollte. Aber bei einem bin ich mir absolut sicher: daß dort alles unternommen wird, um die Sicherheit zu gewährleisten.« Man nehme die Terrorgefahr wahr, versuche sie aber auszublenden, sagte der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek. Vor einer Woche hatte das Internationale Olympische Komitee hinsichtlich verschiedener anonymer Drohmails an mehre Nationale Olympische Komitees (NOK) erklärt, es gebe »keine konkrete Gefahr«. Das NOK Ungarns (MOB) hatte eine Mail über Anschläge gegen Athleten öffentlich gemacht, seine Aussagen über eine ernsthafte Bedrohung aber kurz darauf relat...

Artikel-Länge: 3111 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €