75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.01.2014 / Ratgeber / Seite 14

Schengen-Visa zu kurzen Besuchen einklagbar

Die Arbeitsgemeinschaft ­Ausländer- und Asylrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) macht auf der Internetseite des DAV mit Datum vom 6. Januar auf eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zum sogenannten Schengen-Visum aufmerksam. Ein solches benötigen Drittstaatsangehörige für den Besuch von Verwandten im Schengen-Raum. Seit dem 10. April 2010 gilt für diese Kurzaufenthalte der Presseinformation zufolge der Visakodex. Bis zu dessen Schaffung war ein Schengen-Visum demnach praktisch nicht einklagbar, weil die Erteilung im freien Ermessen der Botschaften stand. »Auch nach Inkrafttreten des Visakodex sollte dies nach Auffassung des Auswärtigen Amts so sein. Diese Ansicht hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) verworfen. Er entschied, daß die Botschaften kein Ermessen haben, das Visum abzulehnen, obwohl die Ablehnungsgründe des Visakodex nicht vorliegen«, so die DAV-Mitteilung (Eu...

Artikel-Länge: 2786 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €