Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
16.01.2014 / Inland / Seite 8

»Gegen Polizeistrategen, denen der Rechtsstaat egal ist«

»Blockupy« beginnt, sich für die Eröffnung der EZB im Herbst in Frankfurt am Main warm zu laufen. Gespräch mit Hanno Bruchmann

Gitta Düperthal
Hanno Bruchmann ist Sprecher der Blockupy-Bewegung

Der neue Bankenturm der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ragt bereits in den Himmel, Eröffnung ist im Herbst. Zum 25. Januar werden Vertreter von Gruppen aus mehreren Ländern anreisen, um den Protest dagegen zu planen – wer wird teilnehmen?

Aus Griechenland haben sich Leute von der linken Plattform Syriza angekündigt, aus Italien kommen Vertreter des »Global Project«, Aktivisten vom »Corporate Europe Observatory« aus Belgien werden dabei sein – sowie vom »Transnational Institute« in Amsterdam, das international soziale Bewegungen fördert. Spanische Aktivisten werden ebenfalls teilnehmen.

Am 26. Februar werden aus Deutschland Aktive anreisen, um den Widerstand zu organisieren. Wir haben uns darauf geeinigt, daß die internationalen Gruppen sich zuvor treffen – und die Aktivisten hierzulande im Anschluß daran die konkrete Planung des Widerstands übernehmen. Die antikapit...


Artikel-Länge: 4256 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €